Gästebuch

Name
Email
Website


Werbung


wer bitte sagt das es sich um eltern handelt >.< oO
kein plan von nix, aba maul aufreißen
sowas ham wir ja gerne o.O

WTF!?

annö ( -/- ) 24.8.06 14:13

Ein Verhältnis zwischen Vater und seinem Kind ist gleichsam dem Beziehungsgeflecht einer alpinen Seilschaft. Im günstigen Fall erweist sich der Vater als Bergführer und führt sein Kind sicher zum Gipfel. Wird das Kind vom Vater verlassen, muß ein Vater mit dem Vorwurf leben, daß er das Seil abgeschnitten hat und sein Kind fortan ohne seine Hilfe den Gipfel erreichen muß.
Bernhard Deykowski, (*1959)

Wer von der Welt umarmt werden will, muß ihr entgegenkommen.
© Waltraud Puzicha, (*1925)

papa ( -/- ) 17.8.06 22:33